Kampagne gegen Ablenkung am Steuer!

„Watch out – Augen auf die Straße“ – das gilt für alle Verkehrsteilnehmenden. Eine kurze Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr – und die Folgen können fatal sein. Viele kennen das: Jede/r zweite AutofahrerIn ist schon einmal durch Ablenkung in eine brenzlige Situation geraten. Du auch? Schütze dich selbst, lass dich nicht ablenken, watch out! Darauf setzt die Kampagne des Verkehrsministeriums. Warum Ablenkung am Steuer so gefährlich ist, erfährst du hier.

1 2 3

Film ab!

Studierende von Medienhochschulen in Baden-Württemberg haben sich an einem Wettbewerb des Verkehrsministeriums beteiligt und in einem kurzen Film die Gefahr durch Ablenkung am Steuer auf kreative Weise thematisiert. Der Gewinnerfilm wird von Handball- und Fußballbundesligavereinen Baden-Württembergs ausgestrahlt. Außerdem gab es für die drei bestplatzierten Videos ein Preisgeld zwischen 1.000 und 3.000 Euro.

Hier findet ihr die von einer Jury ausgewählten Gewinnerfilme:

  • Gewinnervideo
    Gewinnervideo
  • 2. Platzierung
    Gewinnervideo
  • 3. Platzierung
    Gewinnervideo
  • Weitere Videos:
    Gewinnervideo
  •  
    Gewinnervideo
1. Gewinnervideo
2. Platzierung
3. Platzierung
Weitere Videos
Weitere Videos

Auftaktveranstaltung

Am 13. April 2017 hat Verkehrsminister Winfried Hermann die neue Kampagne des Verkehrsministeriums für junge FahrerInnen „Watch out – Augen auf die Straße“ gegen Ablenkung am Steuer in der Scharrena Stuttgart beim Heimspiel des TVB 1898 Stuttgart gegen HSG Wetzlar vorgestellt. Unterstützung erhielt er dabei von Jürgen Schweikardt, dem Geschäftsführer des TVB 1898 Stuttgart. Für die Gewinner eines studentischen Filmwettbewerbs zur Kampagne war der Abend gleichzeitig Videopremiere: Ihr Video wird diese Spielsaison in den Sportstätten von Vereinen der Handball- und Fußballbundesliga ausgestrahlt.


Blindflug berechnen!

Wie schnell der Blick aufs Handy zur Gefahr wird,
kannst du im Ablenkungsrechner herausfinden.

Form Name
x

Audiospot

Höre hier den aktuellen Audiospot gegen Ablenkung

Kooperation mit dem VfB Stuttgart

Schon 2015 haben sich der VfB Stuttgart und andere Sportvereine in Baden-Württemberg mit dem Verkehrsministerium zusammengetan, um auf das Risiko durch Ablenkung hinzuweisen. Am 02. November 2015 präsentierte daher Verkehrsminister Winfried Hermann mit Christian Gentner vom VfB Stuttgart die Kooperation.


Das Verkehrssicherheitskonzept der Landesregierung hat die Reduzierung der Zahl der Unfalltoten um 40 Prozent bis 2020 (auf Basis der Zahlen von 2010) zum Ziel. Wir möchten die „Vision Zero“, erreichen – einen Straßenverkehr ohne Getötete und ohne Schwerverletzte! Dazu brauchen wir die Unterstützung jedes einzelnen Verkehrsteilnehmers – auch Deine!

Adressen für weitere Infos:

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
No Game Kampagne
Gib Acht im Verkehr
RUNTER VOM GAS

Eine Kampagne des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg


Hauptstätterstr. 67 70178 Stuttgart
Telefon 0711/231-4
poststellevm.bwlde 

Kontakt

Du hast Fragen? Dann schreibe uns!

Kooperationspartner:

X

Impressum


Verantwortlich für Inhalt, Redaktion und Koordination
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg – Referat: 46 - Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit -
Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart
Poststellevm.bwlde
Verantwortlich: Herr Edgar Neumann, Pressesprecher, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Redaktion: Frau Julia Schmidt, Referat 46 – Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Verantwortlich für Betrieb und Gestaltung
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg – Referat: 46 - Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit -
Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart
Poststellevm.bwlde
Webmaster: Oscar Charlie GmbH

Web-Design und Programmierung:
Oscar Charlie GmbH
brand II communication II design
Furtbachstr. 12
70178 Stuttgart
Tel.: 0711 32 77 92-16
Mail: hallo@oscar-charlie.de
www.oscar-charlie.de

Haftungsausschluss
Die Inhalte dieses Informationsangebots im Internet wurden nach bestem Wissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen. Haftungsansprüche gegen das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Websites dritter Anbieter und Links
Dieses Informationsangebot enthält auch Links oder Verweise auf Websites Dritter. Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung - gleich welcher Art - solcher Inhalte entstehen. Mit den Links zu anderen Websites vermittelt das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg den Nutzern lediglich den Zugang zur Nutzung der Inhalte. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile des Portals oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Inhalt dieses Informationsangebots ist marken- und urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen, Fotos und Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg nicht gestattet. Dies gilt auch für Verlinkungen auf das Informationsangebot. Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf.

X

Datenschutz


Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Hauptstätterstr. 67, 70178 Stuttgart auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in den Datenschutzgesetzen und im Telemediengesetz (TMG).

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verwendet.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Webtracking
Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Verbesserung des Internetangebots der Landesverwaltung Baden-Württemberg analysiert das Innenministerium diesen Internetauftritt mit Hilfe des Web-Analyse-Werkzeugs "eMetrics Tracking" der Firma WiredMinds AG, Stuttgart. Für die Analyse werden Daten wie etwa Besuchszeit, besuchte Seiten, Verweildauer, regionale Herkunft in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Die Nutzungsprofile werden anonymisiert unter Nutzung von Pseudonymen erzeugt. Dabei können auch Cookies verwendet werden, die Daten in anonymisierter Form sammeln und speichern. Die Identifizierung der Besucher anhand der erhobenen Daten ist ausgeschlossen. Die datenschutzrechtlichen Vorgaben ergeben sich aus den Datenschutzgesetzen. Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Besuchsdaten widersprechen und damit das Website-Tracking unterbinden. Besuchen Sie dazu bitte den folgenden Link: http://www.webstatistik-bw.de/

Der Widerspruch (sog. “Opt-Out”) gilt für den verwendeten Browser und wird dort mittels Cookies hinterlegt.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.